Skip to content

Kinderkrippe

Philosophie

Ein feinfühliger und wertschätzender Umgang mit jedem Kind hat für uns oberste Priorität.

In einer fröhlichen und liebevollen Atmosphäre, geprägt von Sicherheit und Geborgenheit,

begleiten wir die Kinder individuell und ganzheitlich in ihrer Entwicklung.

Dabei steht das freie Spiel stets im Mittelpunkt.

Wir ermöglichen vielfältige Natur- und Umwelterfahrungen und vermitteln zusätzlich durch das altersgerechte Kennenlernen und Näherbringen von Heiligen und Festen im christlichen Jahreslauf wichtige Werte.

Öffnungszeiten

Montag – Freitag: 7:30 – 14:00 Uhr

Bringzeit

Montag – Freitag: 7:30 – 8:30 Uhr

1232 Kindergarten St. Maria B864
1232 Kindergarten St. Maria B873

Eingewöhnung

Gemeinsam mit den Eltern schenken wir dem Kind…

… Zeit, sich an die Kinder zu gewöhnen
… Zeit, die neue Umgebung kennenzulernen
… Zeit, sich an die Gruppenregeln zu gewöhnen
… Zeit, Vertrauen zur neuen Bezugsperson zu fassen
… Zeit, für Eltern und Kind, für das gegenseitige Loslassen

Ausschlaggebend für den Erfolg einer glücklichen Krippenzeit ist ein behutsamer und liebevoll begleiteter Übergang von der Familie in die Kinderkrippe. Dabei arbeiten wir nach dem „Berliner Modell“.

Mittagessen

Ein elementarer Bestandteil im Krippenalltag ist das gemeinsame Mittagessen. Neben dem Erlernen von Tischkultur und dem selbstbestimmten Erkennen des Sättigungsgefühls und geschmacklicher Vorlieben, erleben unsere Kinder Momente der Gemeinschaft, des Genießens und des kulinarischen Entdeckens.

Preis pro Mahlzeit: 3,70 €

1232 Kindergarten St. Maria B426
1232 Kindergarten St. Maria B219

Mittagsschlaf

Nach einem Vormittag voller Eindrücke und Lernerfahrungen ist nach dem Mittagessen für die Krippenkinder eine Zeit der Entspannung für das gesundheitliche und seelische Wohlbefinden von großer Bedeutung. Im Schlaf kommen Kinder zur Ruhe, verarbeiten Eindrücke, reifen und die Konzentrationsfähigkeit wird wiederhergestellt.

Preise

Dauer
Preis
5-6 Std.
250,- €
6-7 Std.
280,- €
7-8 Std.
310,- €
1232 Kindergarten St. Maria B856

Kinder brauchen...

„Kinder brauchen…eine Welt, die sie mit allen Sinnen erfassen und begreifen können und die ihnen Gelegenheit zu ganzheitlichen Erfahrungen gibt.

Kinder brauchen…Spiel- und Bewegungsräume, die zu erschließen und erkunden es sich lohnt, die sie mit ihrer Phantasie erfüllen können.

Kinder brauchen…Kinder, mit denen sie spielen, toben, etwas wagen können.

Kinder brauchen…Erwachsene, die sich Zeit für sie nehmen, die es noch spannend finden mit ihnen gemeinsam etwas zu tun und deren Vertrauen es möglich macht sich selber etwas zuzutrauen.“

(nach Renate Zimmer, in: Zimmer, R./Cicrus, H., Kinder brauchen Bewegung – Brauchen Kinder Sport?, Aachen 1992)